Corona : Es gilt "2G" und Maskenpflicht.

Künstliche Intelligenz

Von Menschen, Daten und Kontrolle

SonderausstellungRobotikZukunft der ArbeitFachbesucherFreizeitbesucherSchulen

Von Menschen, Daten und Kontrolle

Ab sofort machen wir aus der vermeintlichen Zauberformel "KI" ein echtes Ausstellungserlebnis über "Künstliche Intelligenz". Willkommen in der schönen neuen Digitalwelt!

Wir haben spannende Räume mit vielen interaktiven Stationen gestaltet. Freut euch auf fünf Themenbereiche rund um die lernende Computertechnik in Heim und Freizeit, bei der Arbeit, in der Stadt oder in der Gesellschaft generell.

Im Mittelpunkt steht die Frage, wer KI eigentlich managt und was die Technologie für uns bedeutet. Es geht um Alltägliches, um es gemeinsam mit euch zu hinterfragen.

Betreten wir das perfekte Paradies oder eine algorithmische Apokalypse?
Tretet ein ...

Im Überblick

Wann

13.11.2021 - 09.08.2022

Preis

Im DASA-Eintrittspreis enthalten

Öffnungszeiten

DASA-Öffnungszeiten

Zeitbedarf

ca. 1 h

DASA Besucherservice

0231 9071-2645

Programmbroschüre "Künstliche Intelligenz"

Download 4 MB, nicht barrierefrei

Die Stationen im Überblick

Intro

Was ist „Künstliche Intelligenz“ überhaupt, wer gestaltet sie und was macht sie mit uns? Wir zeigen Alltägliches, um es gemeinsam mit euch zu hinterfragen. Betreten wir das perfekte Paradies oder eine algorithmische Apokalypse? Tretet ein!

KI Zuhause

Wir leben nicht mehr nur mit vielen technischen Geräten im Haus, sondern sind auch mit ihnen im Austausch. Roboter saugen Staub, ein intelligenter Lautsprecher spielt Musik ab und die Heizung tauscht Daten mit den Bewegungsmeldern an Fenstern und Türen aus. Willkommen im „smarten“ Zuhause!
Die uns umgebenden Systeme handeln „intelligent“, sie „wissen“, was gut für uns ist. Weniger Energieverbrauch für eine nachhaltigere Umwelt, höhere Sicherheit gegen Langfinger: Die Werbung ködert uns mit vielen Verlockungen. Doch zu welchem Preis? Klar ist, dass wir mit unseren Daten bezahlen.

Warum KI

Wisst ihr, warum es KI überhaupt gibt? Blickt in die Technikgeschichte und hinter die Kulissen. Wir zeigen euch Motoren und Motivationen.

KI in der Arbeitswelt

KI-Systeme arbeiten bereits intensiv mit uns: Sie sorgen für die „richtige“ Stellenbesetzung. Automatisierte Bilderkennung hilft bei der Krebsdiagnose. Logistische Aufgaben durchdringen sie logisch. Voraussetzung dafür sind leistungsstarke Rechner – und Programme zum Sammeln, Aufbereiten und Auswerten. Wer interpretiert hier was, und welche Schlüsse ziehen wir daraus?

KI in der Stadt

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten. KI könnte dazu beitragen, sie zu besseren Lebensräumen zu machen – wenn sie sich an den Menschen orientiert, die dort zu Hause sind. Was wäre, wenn nicht Konsum oder Kontrolle, sondern Zugänglichkeit, Nachhaltigkeit oder Gemeinnützigkeit in der Stadt der Zukunft wohnen würden?

KI und Kontrolle

„Big Brother’s watching you“ ist ein legendäres Zitat aus Georg Orwells Überwachungsszenario „1984“, das der Autor schon vor 75 Jahren verfasst hat.
Und heute? Beobachten uns nicht nur Kameras beim Einkaufen oder Zeitunglesen. KI-Systeme können digitale Verhaltensprofile über uns erstellen. Sie tragen dazu bei, anderen beim Entscheiden zu helfen. Etwa bei der Vergabe von Wohnungen oder Krediten. Doch wie gerecht sind solche automatisierten Entscheidungssysteme?

Outro

Wir sind gespannt, wie ihr aus der Ausstellung rausgeht. Mit einem Protestschild unterm Arm oder der Anmeldung zum nächsten Programmierkurs? Oder doch lieber zurück ins Museum? Erzählt es uns auf unter @dasa_dortmund.


Slider

Einblicke in die DASA Ausstellung Künstliche Intelligenz

Pepper

Spricht nicht immer und nicht mit jedem: Pepper zeigt die Grenzen der Roboter-Kommunikation auf.


WA_KI_Pepper_2000x1000.jpg

Smart Home

Gemütlich oder unheimlich? Was wissen unsere Haushaltsgerätschaften über uns? Und wem erzählen sie was?


Einblicke in die DASA Ausstellung Künstliche Intelligenz

Kabelsalat

Alles unter Kontrolle? KI kann man auch ein bisschen an der Nase herumführen. Wie - das zeigen wir hier.


Einblicke in die DASA Ausstellung Künstliche Intelligenz

So geht KI

So funktioniert KI. Mitmachstationen mit jeder Menge Köpfchen ...


Das erwartet euch

In einem Medienmix aus Texten, Objekten, Medienstationen und Hands-Ons dürft ihr euch auf spannende und interaktiv präsentierte Informationen rund um ein Thema freuen, das wir ständig mit uns herumtragen. Ganz wörtlich, etwa in unserem Smartphone. Atmosphärisch und sinnlich erfahrbar nähert sich unsere napp 800 Quadratmeter große Ausstellung der Ambivalenz dieser schönen neuen Datenwelt.

Ihr seid eingeladen, in räumlich ganz unterschiedlich gestalteten Mini-Welten buchstäblich ins Thema einzusteigen.

KI Zuhause, in der Arbeitswelt, in der Stadt - und was ist mit Kontrolle?

Wir treffen auf längst zu Familienmitgliedern gewordene Gerätschaften, die uns besser kennen als wir uns selbst. Weiter geht es in digitalen Wolken, die unsere Arbeitswelt bestimmen. Feuerwehrleute könnten bald Kleidung tragen, die ihnen sagt, wie hoch ihr Blutdruck ist und intelligente Roboter kriechen Tag und Nacht ohne Rückenschäden durch Lagerhallen. Die Rechnerleistungen in Fabriken und Büros übersteigen die menschlichen Speicherkapazitäten um Längen.

Die neue Innenstadt entsorgt ihren Abfall intelligent oder regelt den Verkehr autonom. Bei all dem sammelt die Welt Daten in schier
unerschöpflicher Weise. Information ist die neue Währung - und lädt nicht zuletzt zu Missbrauch ein. Wie wollen wir im Angesicht der Chancen
und Risiken der selbstlernenden Technologie künftig leben?

KI goes Europe

Um den internationalen Austausch und eine nachhaltige Museumspraxis zu fördern, ist diese Ausstellung Teil einer europäischen Kooperation zwischen dem Technischen Museum Wien, dem Tekniska museet Stockholm, dem Parque de las Ciencias in Granada und der DASA. Nach ihrer Premiere wird sie ab Herbst 2022 durch Europa reisen. Im Mittelpunkt dieser Kooperation stehen die Themen Innovation und Nachhaltigkeit. In ihrem Rahmen zeigen wir von 2022-2025 Ausstellungen zu Zero Emission Cities, Ernährung und Biomimesis.


Slider

DASA Kuratorin Magdalena Ross

Tipp von Magdalena

Entdecke vielfältige Strategien für eine gerechtere Gestaltung von KI-Systemen und entwickle diese weiter.


DASA Kurator Philipp Horst

Tipp von Philipp

Das Spiel „Montagsmaler“ – Mustererkennung ist eine Grundlage von KI. Wann erkennt unsere KI zum Beispiel einen Hund?


DASA Medientechniker Simeon Kumpmann

Tipp von Medientechniker Simeon

Baby Yoda, Groot & Pac-Man erklären die unterschiedliche Arten von Maschinellem Lernen.


KI TOP 5 im Alltag

1. Smartphone
Alles aus einer Hand

2. "Internet of Things"
Alles um dich herum (Sprachassistenzsysteme, Staubsaugroboter, smarter Kühlschrank, Fitness-Tracker ...)

3. online-Shopping
Alles so bequem nach Hause

4. Streamingdienste
Alles nach Wunsch gucken

5.Social Media
Alle so vernetzt


So passt die Ausstellung in den Unterricht

Downloadliste


So passen die Workshops in den Unterricht

Workshop: Aktuelle KI auf dem Prüfstand

Im Workshop werden die technischen Grundlagen von KI-Anwendungen selbst ausprobiert. Neben Algorithmen, Big Data und Computing Power geht es auch um die Frage, wo uns KI bereits im Alltag begegnet. Dabei spielen Fragen einer sozialverträglichen Gestaltung von KI, der Sicherheit dieser Systeme und ihre Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft eine wichtige Rolle.

Für: Schüler*innen der Sek I | Dauer: 90 Min. | Kosten: 85 € zzgl. DASA-Eintritt
Zur Buchung


<b>Fach </b><b>Bezug </b>
SEK I
Wahlpflichtfach TechnikTechnikwissen, darunter Programmiersprachen, Implementierung, Informationen und ihre (un-)strukturierten Daten, Algorithmen, Sprachen und Automaten.
Gesellschaftsrelevanz, darunter die Auseinandersetzung mit der Rolle von KI in der heutigen Gesellschaft und ein kritischer Blick in mögliche Zukünfte
Wahlpflichtfach InformatikTechnikwissen, darunter Programmiersprachen, Implementierung, Informationen und ihre (un-)strukturierten Daten, Algorithmen, Sprachen und Automaten.
Gesellschaftsrelevanz, darunter die Auseinandersetzung mit der Rolle von KI in der heutigen Gesellschaft und ein kritischer Blick in mögliche Zukünfte.
Wahlpflichtfach Arbeitslehre – Hauswirtschaft/ Technik/ WirtschaftJahrgangsstufe 6/7: Es werden Produktionsprozesse (Mensch-Maschine-Kollaboration, Automatisierung, Arbeitsschutz) behandelt.
Jahrgang 8 – 10: Es wird auf Aspekte der Online-Ökonomie (Urheber- und Nutzungsrecht bei digitalen Medien, Kommunikations- und Multimediatechnik, Datenschutz in privaten Haushalten und Unternehmen) eingegangen.

Workshop: Mit KI-Wearables die Welt verbessern?

Im Workshop werden neben den technischen Grundlagen für KI-Anwendungen besonders die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf Mensch und Gesellschaft thematisiert. Die Schüler*innen lernen verschiedene Motivationen für die Entwicklung von KI-Anwendungen kennen und sind aufgefordert, eigene und "sozialfreundliche" KI-Wearables zu entwickeln.

Für: Schüler*innen der Sek I und SEK II| Dauer: 90 Min. | Kosten: 85 € zzgl. DASA-Eintritt
Zur Buchung


<b>Fach<b>Bezug
Wahlpflichtfach TechnikTechnikwissen, darunter Programmiersprachen, Implementierung, Informationen und ihre (un-)strukturierten Daten, Algorithmen, Sprachen und Automaten.
Gesellschaftsrelevanz, darunter die Auseinandersetzung mit der Rolle von KI in der heutigen Gesellschaft, die Auswirkungen von Informationstechnologien auf Freiheit und Rechte des Einzelnen einerseits, sowie Möglichkeiten zur aktiven Teilhabe andererseits.
Gesellschaftslehre - Erdkunde, Geschichte, PolitikSchwerpunktbereich 5/6: Die Auswirkungen von Innovation auf Kommunikation, Bildung und Dienstleistung werden besprochen.
Schwerpunktbereich 7-10: Die Auswirkungen von Massenmedien und Innovationen im KI-Bereich auf die Gesellschaft werden thematisiert und individuelle Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Praktische PhilosophieJahrgangsstufe 9/10: Fragen nach Wahrheit und Wirklichkeit, gerade in Zeiten von Fake News und Algorithmen, die Filterblasen erzeugen, spielen hier eine Rolle.
Jahrgang 9/10: Ökologie versus Ökonomie? Das KI zum Einsatz kommt, kann verschiedene Gründe haben. Wie ‚nachhaltige‘ KI aussieht, soll im Workshop erarbeitet werden.
SEK II
TechnikInhaltsfelder 1, 2 und 5: Darunter KI als soziotechnisches System; KI als technische Innovation und die Auseinandersetzung mit den Ursachen/Gründen für Technikinnovationen und ein Blick in mögliche Zukünfte im Entwicklungsfeld neuer Technologien.
Sozialwissenschaften / WirtschaftInhaltsfeld 2: Die Schüler*innen erkennen eigene Gestaltungsmöglichkeiten und entwickeln ein Bewusstsein für die Inklusions- und Exklusionsmechanismen von KI-Anwendungen.
InformatikInhaltsfelder 1 – 4: Technikwissen, darunter Programmiersprachen, Implementierung, Informationen und ihre (un-)strukturierten Daten, Algorithmen, Sprachen und Automaten
Inhaltsfeld 5: Gesellschaftsrelevanz, z.B. das Spannungsfeld von Rechten und Interessen des Individuums vs. die gesellschaftliche Verantwortung beim Einsatz von KI-Anwendungen

Das könnte dich auch noch interessieren

Teil des Leitmotivs zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz" in der DASA
Nov 222021
Veranstaltung

Online-Einführung "Schulen" : via Videokonferenz (WebEx) für Lehrkräfte

Einblicke in die Ausstellung und das Vermittlungsprogramm und Zeit für Fragen mehr lesen

Teil des Leitmotivs zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz" in der DASA
Feb 072022
Veranstaltung

Online-Einführung "Schulen" : via Videokonferenz (WebEx) für Lehrkräfte

Einblicke in die Ausstellung und das Vermittlungsprogramm und Zeit für Fragen mehr lesen

Teil des KeyVisuals zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz"
Mär 152022
Veranstaltung

15 Minuten "Fitness und Daten": Ein Instagram-Format zum Verbraucherschutztag

Smart Watches, Schlaf-Tracking, Pulsmesser - Wir nehmen ihre Vor- und Nachteile unter die Lupe. mehr lesen

Teil des KeyVisuals zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz"
Jan 302022
Veranstaltung

Familienfestival: Aktionstag

KI und Nachhaltigkeit. Wie passt das zusammen? Wir probieren es aus und laden Vordenker ein. mehr lesen

Teil des KeyVisuals zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz"
Apr 072022
Veranstaltung

KI und Arbeitsplätze: Abendveranstaltung: Diskussion in der DASA

Was ist KI und wie verändert sie die Arbeitswelt? Expert*innen diskutieren darüber. mehr lesen

Teil des Leitmotivs zur Ausstellung "Künstliche Intelligenz" in der DASA
Mai 052022
Veranstaltung

Science Slam: Ein Schlagabtausch zu "Künstlicher Intelligenz"

10 Minuten-Vorträge zu "Künstlicher Intelligenz" - ziemlich witzig, ziemlich rasant, ziemlich unterhaltsam mehr lesen

Das Logo vom Sender WDR5