Am Bildschirm

Arbeit mit Informations- und Kommunikationstechniken - Damit die Zusammenarbeit mit »Kollege Computer« funktioniert,  zeigt Ihnen die Arbeitsplätze, die ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Das größte Notebook der Welt

In der DASA steht das vermutlich größte Notebook der Welt. Es dient als „Aufhänger“ für die vielen Fragestellungen rund um die Arbeit am Bildschirm, ohne die unser heutiges Leben kaum mehr vorstellbar ist.

Zauberkugel mit Schreibeffekt

Schreiben Sie wie vor 150 Jahren. Aufwändig in Messing nachgebaut, können Sie die Wunderkugel "Malling Hansen" in der DASA erleben. Der dänische Arzt und Pastor gleichen Namens hat sie seinerzeit für die bessere Verständigung mit gehörlosen Menschen entwickelt - und einen Welterfolg gelandet.

Kein Geringerer als Friedrich Nietzsche selbst gehörte zu den ersten Kunden. Er reimte sogar 1882 sogar über die Maschine:;
"Schreibkugel ist ein Ding gleich mir: Von Eisen Und doch leicht zu verdrehn zumal auf Reisen.
Geduld und Takt muss reichlich man besitzen Und feine Fingerchen uns zu benützen."

Versuchen Sie sich selbst. Philosophieren Sie an unserem Mitmach-Objekt. Dabei umschließen Ihre Hände die glänzende Kugel und wie in einer magischen Glaskugel passiert auch was: Auf einem Bildschirm erscheint das Getippte in einer neuartigen 3-D-Optik. Wer möchte, kann in einer Animation außerdem sehen, wie ein Blatt eingelegt wird und die Mechanik arbeitet.  Selbst Tastendruck und Tipp-Geräusch sind wie im Original.

Mitmachobjekt "Schreibkugel"Andreas Wahlbrink

Ein Ausflug in die Raumstation ISS

Wir zeigen Ihnen einen der spektakulärsten Hightech-Arbeitsplätze - eine 3-D-Rundumprojektion eines virtuellen Raumes. Hier können Sie in die Produktionsabläufe einer Fertigungshalle selbst eingreifen. Oder Sie machen einen Ausflug ins All. Die Internationale Raumstation ISS ist komplett begehbar und durch Simulationen zu beeinflussen und zu steuern. Sehen Sie sich hier einfach mal um.

Hinter Gittern: Der DASA-Roboter

Der DASA-Roboter arbeitet unermüdlich in seinem Käfig und braucht doch die Menschen außerhalb, die ihn programmieren und warten. Qualifikation und Weiterbildung sind wichtige Voraussetzungen für ein sinnvolles Miteinander zwischen Mensch und Computer. Aber ohne die menschengerechte Gestaltung der Hard- und Software wird es nicht gehen.

Das Airbus-Cockpit

Von der Amtsstube über das technische Büro bis zur Pilotenkanzel bietet die DASA einen umfassenden Einblick in die Arbeit mit Informations- und Kommunikationstechniken. Nehmen Sie in unserem Airbus-A-320-Simulator* und heben Sie ab! Schaffen Sie eine sanfte Landung auf dem Flughafen Dortmund?  Doch wie fühlen Sie sich am Bildschirm eigentlich? Sitzen Sie bequem? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Haltung bewahren!

*Hinweis: Der Flugsimulator ist für Personen über 1,60 cm Körpergröße und ab 15 Jahren geeignet.

Kinder im Airbus Cockpit 111captionHarald Hoffmann

Rundum-Blick im DASA-Tower

Towerlotsen haben viel im Blick. Wie ihre Welt in dem typisch achteckigen Überwachungsturm aussieht, zeigt die DASA  in der ersten öffentlich zugänglichen Tower-Simulation. Am Beispiel des Dortmunder Flughafens informiert der Ausstellungsbereich anhand einer 180-Grad-Projektion sowie einiger Medienstationen über das anspruchsvolle Berufsbild. Sie müssen oft blitzschnelle Entscheidungen fällen, etwa wenn ein Gewitter naht oder ein Flieger mit technischen Problemen kämpft.
Solche Szenarien können Sie jetzt selber ausprobieren. Sie lernen Original-Steuerungssysteme des Dortmunder Flughafens kennen, können in Echt-Zeit die Positionen im aktuellen Welt-Flugverkehr abfragen, Wetterdaten analysieren und erfahren fast nebenbei, warum die Simulation eine effektive Maßnahme zum „Entstressen“ des Arbeitsplatzes ist.


 

Wussten Sie, dass…

… die Arbeit am Bildschirm durch die Opens external link in new window"Bildschirmarbeitsplatzverordnung" rechtsverbindlich geregelt ist? Wichtigstes Ziel ist die Anwendung ergonomischer Grundsätze bei der Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen.

Zum SeitenanfangNach oben