Veranstaltungskalender

Vorheriger Monat
  • Juni 2012
  • Juli 2012
  • August 2012
  • September 2012
  • Oktober 2012
  • November 2012
  • Dezember 2012
  • Januar 2013
  • Februar 2013
  • März 2013
  • April 2013
  • Mai 2013
  • Juni 2013
  • Juli 2013
  • August 2013
  • September 2013
  • Oktober 2013
  • November 2013
  • Dezember 2013
  • Januar 2014
  • Februar 2014
  • März 2014
  • April 2014
  • Mai 2014
  • Juni 2014
  • Juli 2014
  • August 2014
  • September 2014
  • Oktober 2014
  • November 2014
  • Dezember 2014
  • Januar 2015
  • Februar 2015
  • März 2015
  • April 2015
  • Mai 2015
  • Juni 2015
  • Juli 2015
  • August 2015
  • September 2015
  • Oktober 2015
  • November 2015
  • Dezember 2015
  • Januar 2016
  • Februar 2016
  • März 2016
  • April 2016
  • Mai 2016
  • Juni 2016
  • Juli 2016
  • August 2016
  • September 2016
  • Oktober 2016
  • November 2016
  • Dezember 2016
  • Januar 2017
  • Februar 2017
  • März 2017
  • April 2017
  • Mai 2017
  • Juni 2017
  • Juli 2017
  • August 2017
  • September 2017
  • Oktober 2017
  • November 2017
  • Dezember 2017
  • Januar 2018
  • Februar 2018
  • März 2018
  • April 2018
  • Mai 2018
  • Juni 2018
  • Juli 2018
  • August 2018
  • September 2018
  • Oktober 2018
  • November 2018
  • Dezember 2018
Nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
30310102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203

Veranstaltungen

  • Experiment (Ausstellungen)

    Die Ausstellung „Experiment“ beleuchtet die Hintergründe einflussreicher Erfindungen wie Aspirin, Plastik oder der „Pille“. Es sind Geschich­ ten über unerwartete Wendungen und folgen­ reiche Begegnungen, über clevere Planung und scheinbare Zufälle.

    Termin:
    25.11.2017 | 10:00 - 18:00QR-Code vergrößern (öffnet in neuem Fenster)
  • Menschliche Sinne und Irritation (Vorführungen)

    Wie können sich Menschen helfen, denen - von Geburt an, durch Krankheit oder nach einem Unfall - einer der Sinne nicht zur Verfügung steht? Sehr oft gelingt es, den Fehlenden durch einen anderen zu ersetzen oder diesen Verlust durch technische Hilfen zu mildern. Diese Erfahrung soll den Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Stationen nahe gebracht werden und nachvollziehbar machen lassen.

    Termin:
    25.11.2017 | 11:00 - 11:15
    Weitere Termine:
    • 25.11.2017 | 16:00 - 16:15
    • 25.11.2017 | 17:00 - 17:15