Pressemitteilung

090/14 vom 09. Oktober 2014

Rücken gut, alles gut

"Back to Balance" kommt zurück in die DASA

Tipps zum bewegungsreichen Alltag können die meisten Menschen hierzulande wohl nie genug bekommen. Daher erhält die bereits erfolgreich gezeigte DASA-Ausstellung „Back to Balance“ zur Rückengesundheit nun einen festen Platz in der Dauerausstellung der Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund.

Die DASA eröffnet sie am Sonntag, 26. Oktober, mit einem Aktionstag wieder und heißt das Publikum erneut im Reich des Rückens willkommen. Dabei erfährt man mehr zum Aufbau des Rückens und seiner Evolutionsgeschichte oder den Umgang mit dem Kreuz in Beruf und Freizeit. Vor allem soll der Besucher jedoch selbst aktiv werden: Interaktive Bewegungsplattformen wecken die Freude an der Bewegung. An diesem Tag gibt es zusätzlich Animationen mit Kleingeräten, die mit wenig Aufwand viel für den Rücken tun können. Ein Test zum Status der eigenen Rückenmuskulatur ist ebenfalls möglich.

Im Rahmen einer Führung erläutert DASA-Kurator Hans-Gerd Kaspers um 12 und um 15 Uhr seine persönlichen Lieblingsstücke. Interessierte treffen so auf den größten Wirbel, den es im Tierreich gibt, auf einen frühen Fitmacher, dessen Spezialität die „Lendenhackungen“ sind, oder auf einen Keks-Sortier-Arbeitsplatz, bei dem viel Stehvermögen angesagt ist.

„Back to Balance“ präsentiert neben historischen Hinguckern aus der Frühzeit der Körperertüchtigung viele ungewöhnliche Objekte, die dem Rücken die Arbeit erleichtern. Außerdem zeigt die Ausstellung Risiken in ausgewählten Berufszweigen und im Alltag auf und durchdenkt Lösungsansätze. Die Schau ergänzt nun die Ausstellungseinheit "Heilen und Pflegen" im Obergeschoss der DASA. Die Ausstellung wird durch animierte Videoclips ergänzt. Sie fassen die Lerninhalte jeder Einheit in kurzweiligen Filmen zusammen.

Informationen der BGW, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, ergänzen das Programm am Aktionstag. Es findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr statt. Die DASA hat von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zu entrichten ist der DASA-Eintritt (Standard: 5 EUR).

Pressematerial Back to Balance