DASA Öffnungszeiten : Mo-Fr 9-16 Uhr || Sa-So 10-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

023/18 vom

Einladung zum Fototermin "Maker Faire Ruhr"

Baumarkt und Bastelladen sind ihre Lieblingsgeschäfte, Laser und Lötkolben geläufige Werkzeuge. Die Vielfalt der Makerprojekte reicht von 3D-Gedrucktem bis zu hippen Häkelobjekten.

Die Szene versammelt sich nun zum dritten Mal in der DASA Arbeitswelt Ausstellung zur „Maker Faire Ruhr“. Das Format passt wie die Faust aufs Auge, sind Maker Faires doch familienfreundliche Veranstaltungen, bei denen die Besucher zum Basteln, Bauen und Experimentieren eingeladen sind.

Treffen Sie auf daher an diesem Märzwochenende auf schräge Ideen, Improvisationsgeist und Entdeckerfreude. Über 60 Stände fordern die Phantasie und Fingerfertigkeit heraus. Spiele programmieren, mit Holz arbeiten oder neue Technik im viktorianischen Gewand: Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt.

Vor allem das Ruhrgebiet ist Talentschmiede für vermeintlich Unmögliches. Zu Gast sind zum Beispiel

  • die Frauen von Quilt-Art, die Dortmund auf ganz neue Weise darstellen
  • Upcycle-Spezialist Thomas Ziegahn von „Tanz auf Ruinen“
  • die Dezentrale Dortmund mit ihrer sehr eigenen Art, Pilze zu züchten
  • das Chaostreff Dortmund, das hackt, was das Zeug hält.

Neu in diesem Jahr und schön fürs Bild ist das bunte Lego-Auto, über und über mit Bauklötzen bestückt, Steampunker auf verrückten Fahrzeugen oder bunte Blumen.

Zum munteren Maker-Entdeckungs-Reigen laden wir Sie daher gern in die DASA ein zum Fototermin „Maker Faire Ruhr“ Samstag, 10. März 2018, 13.00 Uhr

Treffpunkt: Infotheke / Kassenbereich

Als Mit-“Maker“ der DASA Arbeitswelt Ausstellung führt Sie Marcus Starzinger gern durchs Haus. Einen ersten Eindruck über die Projekte erhalten Sie unter Öffnet den Link in einem neuen Fensterwww.makerfaire-ruhr.com.

Presse-Infos und eine Programmübersicht