Wir haben wieder auf. : Mo-Fr 10-16 Uhr || Sa-So 11-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

Topnews 008/20 vom

Fit bis 100 - so geht's

Podiumsdiskussion mit Professor Grönemeyer und Frank Busemann

Hürden nehmen sie beide eigentlich am liebsten. Der ehemalige Zehnkämpfer Frank Busemann hat in jungen Jahren in der Leichtathletik eine Medaille nach der anderen abgeräumt. Auch Professor Dietrich Grönemeyer schätzt neue Herausforderungen und bekennt sich zu ständiger Bewegung. Nicht nur körperlicher Art. Beide sprechen über ihre Motivationen und über die Möglichkeiten der Gesunderhaltung am Donnerstag, 6. Februar, um 20 Uhr in der DASA Arbeitswelt Ausstellung.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Fit bis 100". Geht das überhaupt? Wie man sich gesund erhält, was Gesundheit überhaupt bedeutet und wie man lange vor dem ersten Zipperlein vorbeugend aktiv werden kann, verraten die beiden Experten im Gespräch mit Moderator Stefan Maywald. Busemann arbeitet heute als Leichtathletik-Experte fürs Fernsehen und ist Sportlicher Leiter des Deutschen Zentrums für Präventivmedizin. Professor Grönemeyer ist einer der bekanntesten Mediziner Deutschlands und hat jede Menge Anregungen für ein fitteres und ausbalancierteres Leben im Gepäck.

Damit die DASA-Gäste gute Ideen sofort in die Tat umsetzen können, umrahmt Andre Heppner vom Zentrum für Rehabilitation, physikalische Therapie und Prävention aus Bochum die Diskussion mit motivierenden Übungen für den Alltag.

Der Abend findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Fertig? Los!" statt. Die Ausstellung gibt auf 800 Quadratmetern Einblicke in die Technikgeschichte des Sports. Sie ist dann bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet. Der Eintritt zur Podiumsdiskussion ist frei. Es gibt freie Platzwahl.