Corona : Es gilt "2G" und Maskenpflicht.

Topnews 015/21 vom

Neues Programmheft erschienen

DASA im zweiten Halbjahr

Allen Unwägbarkeiten in Pandemie-Zeiten zum Trotz hat die DASA Arbeitswelt Ausstellung nun ihr Programm für das zweite Halbjahr bekannt gegeben.

Im Mittelpunkt steht weiterhin die frisch eröffnete Ausstellung "Heilen und Pflegen" zur Arbeitswelt Gesundheitswesen. Hier warten Unterhaltungsroboter Pepper, ein OP-Simulator oder zahlreiche Therapie-Geräte zum Ausprobieren. Neu sind Themenführungen mit dem Schwerpunkt auf den medizinischen Berufen. Veranstaltungen wie die Dortmunder Museumsnacht präsentieren launige Bühnen-Shows zum Thema. Ferienprogramme mit Anleitungen für zu Hause und Video-Clips mit außergewöhnlichen Pflegekräften, darunter Marcus Bischoff, Frontman der Metal-Band "Heaven Shall Burn", ergänzen die Inhalte aus der Ausstellung für Familien und Interessierte.

Die interaktive Berufsorientierung für den Unterricht setzt zum neuen Sprung an. Das Format "JobVille" bündelt handfeste Tipps und Ideen für den Start in die Arbeitswelt, jetzt als Festival vor Ort (15.09./16.09.21), als Reportage im Netz und als Webseite zum Nachlesen unter www.jobville.de

Im Herbst erhält dann "Künstliche Intelligenz" einen atmosphärischen Auftritt. Die Ausstellung über "Menschen, Daten und Kontrolle" zeigt ab dem 13. November, welche Möglichkeiten und Herausforderungen in einer zunehmend von Daten gesteuerten Welt in Alltag und Arbeitswelt aufs Tapet kommen. Die Eröffnung findet im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund statt.

Das Programmheft gibt es jetzt zum Download auf den Internetseiten der DASA und ab Ende Juli an den bekannten Auslagestellen.

Alle Termine und mögliche Anpassungen stehen auf www.dasa-dortmund.de