Marcus Starzinger
06. Juli 2017

Abschluss Mentoring-Programm

Feierstunde in der DASA

Sie haben sich ins Zeug gelegt: Mentorinnen und Mentoren, Ute Kampmann (Aktionsraumbeauftragte für Eving) und das Heisenberg-Gymnasium setzen sich seit 2009 für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aus bildungsfernen Familien ein. Die Mentorinnen und Mentoren gewähren Einblicke in ihren Berufsalltag und unterstützen kompetent bei der Studien- und Berufswahl. Es ist eine Zusammenarbeit aus Schule und Stadt entstanden, die weit über 100 Erfolgsgeschichten geschrieben hat. Geschichten von Jungen und Mädchen, die Perspektiven, Ausdauer und Begeisterung für ihre zukünftige Ausbildung entwickelt haben.

Der Abschluss fand in der DASA Arbeitswelt Ausstellung statt.