30. März 2017

NRW wird leiser

Mitmach-Stationen zu Gast in der DASA

Offene Ohren für die Kampagne des Aktionsbündnisses "NRW wird leiser". Vom 5. April bis 3. Mai ist die gleichnamige Wanderausstellung in Dortmund zu Gast. 

In zehn Stationen erklärt die Ausstellung

  • wie das Hören funktioniert,
  • wann Geräusche zu Lärm werden und
  • wie eine zu laute Umgebung die Menschen beeinflusst.

Mitmach-Objekte machen Schallwellen sichtbar oder zeigen, wo Lärmquellen zu Hause lauern. Was jeder für etwas mehr Ruhe tun kann, steht vor allem im Mittelpunkt. Dabei sind alle Sinne angesprochen, etwa wenn es um das Fühlen tiefer Töne geht. Mutige wagen sich außerdem in eine Summton-Höhle.

Die DASA steuert zudem noch einen Hörtest unter Praxisbedingungen bei. Sein Ergebnis kann jeder über WLAN auf sein Mobilfunkgerät herunterladen.

Zum Aktionsbündnis „Öffnet den Link in einem neuen FensterNRW wird leiser"