Sperrung: Stahlhalle | 18.06.24 | ganztägig

018/23 vom

Letzte Hilfe-Kurs in der DASA

Neue Termine

©Hannes Woidich

Sterbebegleitung ist für viele Menschen ein dunkles Kapitel. Betroffene erhalten mit sogenannten "Letzte Hilfe-Kursen" mehr Aufklärung und Unterstützung. Im Rahmen der Ausstellung "Heilen und Pflegen" zu Gesundheitsberufen setzt die DASA Arbeitswelt Ausstellung daher ihre Reihe zur Hilfestellung am Lebensende fort. Erster Termin im zweiten Halbjahr ist Mittwoch, 26. Juli, von 11 bis 15 Uhr. Im Mittelpunkt steht Grundlagenwissen zum Prozess des Sterbens.

Wie man Leiden lindern kann oder Abschied nimmt, steht ebenso auf der Agenda wie viele praktische Fragen, etwa rund um die Patientenverfügung. Am Ende des Kurses gibt es eine Bescheinigung.

Veranstalter ist das "Hospiz am Ostpark" aus Dortmund.

Der Kurs ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt der DASA-Besucherservice unter der Rufnummer 0231 9071-2645 oder per E-Mail entgegen. Im Anschluss ist die DASA noch bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Kurse finden am 11. Oktober und am 6. Dezember, jeweils 11 bis 15 Uhr statt.

Mehr zur Ausstellung Heilen und Pflegen unter:

https://www.dasa-dortmund.de/ausstellungen/heilen-und-pflegen