Corona : "2G" und Maskenpflicht

080/18 vom

DASA am Wochenende

Start für "Stop and Go"

Letztes Ferienwochende, Zeit für einen Ausflug, der beweglich macht. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung öffnet am Freitag, 26. Oktober, erstmalig die Türen zur neuen Ausstellung "Stop and Go" über Mobilität. Ein bunter Erlebnisparcours hinterfragt die tägliche Fortbewegung.

Die Ausstellungsgäste schlüpfen dabei in unterschiedliche Rollen: Mal sind sie eher Radfahrer, mal sitzen sie am Steuer und mal erleben sie das Vorwärtskommen in vollen Zügen. Für Kinder ab einem Jahr gibt es einen Bobby-Car-Parcours. Insgesamt laden zehn Ausstellungsbereiche mit interaktiven Stationen wie Fahrsimulator, Entschleunigungsinseln oder Carrera-Bahn zu einem Hinterfragen der derzeitigen Mobilitätsformen ein. Ein Begleitheft sorgt für noch mehr Vertiefung. Am Sonntag findet außerdem um 14 Uhr ein öffentlicher Rundgang durch die neue Schau statt.

Am Wochenende ist sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist im DASA-Ticket (8 EUR) enthalten. "Stop and Go" ist noch bis zum 14. Juli 2019 zu sehen.

Zur Ausstellung findet am Donnerstag, 25. Oktober, um 11 Uhr eine Vorbesichtigung mit dem Ausstellungsteam statt.