DASA Öffnungszeiten : Mo-Fr 9-16 Uhr || Sa-So 10-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

035/18 vom

Einladung zur Vorbesichtigung der neuen Ausstellungseinheit (03.05.18, 10 Uhr)

Neue Arbeitswelten - Zukunft der Arbeit

Die Zeitreise in die Zukunft beginnt! Am 5. Mai eröffnet die DASA Arbeitswelt Ausstellung die Ausstellungseinheit „Neue Arbeitswelten“. Wir wagen eine Vorschau auf die Welt von morgen.

Anhand von vier Schwerpunktthemen zeigen wir Arbeitsbereiche, in denen sich auf vielfältige Art und Weise das Arbeitsleben ändern kann: Industrie 4.0., Logistik, Dienstleistung und Wissensarbeit. Dabei kommen auch mögliche Arbeitende der Zukunft zu Wort. In fiktiven Szenarien präsentieren wir - zuweilen ganz emotional - Lebensentwürfe und Wünsche, Hoffnungen, aber auch Ängste zukünftiger Arbeit.

Neben dieser vor allem medialen Inszenierung werden heute noch futuristisch anmutende Objekte gezeigt, die in naher Zukunft unseren Alltag prägen und verändern werden. Nicht nur Digitalisierung und technischer Fortschritt, sondern auch Globalisierung und demografischer Wandel werden uns künftig stark beschäftigen. Die DASA möchte ihr Publikum zu einer Diskussion über mögliche (Hyper-)Realitäten anregen: Wie möchten wir leben, wie möchten wir arbeiten und welche Werte sind für uns in einer Arbeitswelt von morgen wichtig? Jeder Besucher der Ausstellung kann sich und seine Vorstellungen in der „Zukunftsbörse“ verorten - denn Zukunft bedeutet auch Gestalten und Mitreden.

Schon jetzt können wir in Ihnen verraten, wie die erste Vorstellung der Ausstellung für die Presse am 3. Mai um 10 Uhr in der DASA ablaufen wird:

  • Gregor Isenbort, Leiter der DASA Arbeitswelt Ausstellung, begrüßt Sie kurz und führt sie ins Thema ein.
  • Tristan Kobler von Holzer Kobler Architekturen zeigt, wie aus Bildern im Kopf eine Zukunft im Raum entsteht.
  • Die DASA-Kuratoren Dr. Bernd Holtwick, Peter Busse und Sebastian Wehrstedt führen Sie durch die Räumlichkeiten und sorgen für eine spannend begleitete Zeitreise.

Machen Sie sich startklar fürs Mögliche.