DASA Öffnungszeiten : Mo-Fr 9-16 Uhr || Sa-So 10-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

027/19 vom

Fototermin „Staub war gestern“ (26.06.19, 14 Uhr)

Joey Kelly kommt mit vielen feinen Infos

©BMAS
Aktionsprogramm „Staubminimierung beim Bauen“ zieht Zwischenbilanz

Er ist klein, fein und gemein: Staub ist nicht nur lästig, sondern gefährdet auch die Gesundheit. Staub kann zahlreiche Erkrankungen wie Entzündungen der Atemwege, Asthma oder Silikose auslösen.

2016 brachte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales das Aktionsprogramm „Staubminimierung beim Bauen“ auf den Weg. Mittlerweile beteiligen sich 17 Partner am Programm, darunter die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) sowie die Sozialpartner. Die Partner setzen sich dafür ein, dass moderne staubarme Techniken von allen am Bau Beteiligten eingesetzt und akzeptiert werden.

Im Rahmen der Veranstaltung „Staub war gestern“ in der DASA Arbeitswelt Ausstellung zieht das Aktionsprogramm ein Zwischenbilanz.

Daher laden wir Sie herzlich zum Aktionsprogramm und Fototermin mit Joey Kelly am 26.06.19 um 14 Uhr in die Stahlhalle der DASA ein:

• Mitmachen: Wie viel Staub wirbeln Sie denn so auf? Lernen Sie neue staubarme Techniken in der Stahlhalle kennen. Hier stellen Unternehmen innovative Produkte vor.

• Mitfiebern: Auch in der Wüste ist es staubig. Da und bei so manch anderem Lauf hat Ausdauersportler JOEY KELLY mit extremen Bedingungen zu kämpfen.

Wie er damit umgeht, verrät er bei einem Vortrag „No Limits - aber ohne Staub“ und beim FOTOTERMIN UM 14 UHR in der Stahlhalle der DASA.

Weitere Informationen zum Aktionsprogramm gibt es im Internet unter www.staub-war-gestern.de.