Corona : Es gilt "2G" und Maskenpflicht.

025/21 vom

Herbstferien in der DASA

Operieren mit heißem Draht

©Hannes Woidich

Noch einmal steht die neue DASA-Ausstellung "Heilen und Pflegen" im Mittelpunkt des Ferienprogramms. Los geht es am Samstag, 11. Oktober. Ende ist der 24. Oktober. Daheimgebliebene können in der DASA Arbeitswelt Ausstellung ins Innere ihres Körpers reisen und zum Beispiel ein Herz zum Pumpen bringen oder ein Blutdruck-Messgerät herstellen.

Ganz ohne Blut verläuft eine OP mit einem "heißen Draht", bei der ein Bierdeckel zu einem Simulator umfunktioniert wird. Wer genug von der Medizin hat, kann außerdem herbstliche Kreativ-Ideen umsetzen.

Das Programm richtet sich insgesamt an Kinder ab dem Grundschulalter. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Eintritt in die DASA ist aufgrund der Corona-Einschränkungen weiterhin frei.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr, Wochenende: 10 bis 18 Uhr.