Corona : Es gilt "2G" und Maskenpflicht.

Topnews 019/21 vom

Mitmach-Station der Deutschen Krebshilfe in der DASA

Präventionswoche nimmt Kinder-Impfungen gegen Krebs in den Blick

©Deutsche Krebshilfe

"Pikst kurz, schützt lang - Mach dich stark gegen Krebs!": So lautet das Motto der Krebspräventionswoche 2021, die vom 13. bis 17. September im ganzen Bundesgebiet stattfindet. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung ist der erste Standort einer Mitmach-Station der Deutschen Krebshilfe. In der Zeit vom 7. September bis zum 17. Oktober informiert die Station interaktiv und kindgerecht über Impfungen für Kinder, die das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen im Erwachsenenalter senken.

Neben dem Corona-Virus gibt es viele weitere Viren, die unterschiedliche Krankheiten verursachen. Einige Viren können auch Krebs auslösen. Gemeint sind damit in erster Linie sogenannte "humane Papillomviren" (HPV). Eine Infektion mit diesen Viren kann nach vielen Jahren zum Beispiel zu Gebärmutterhalskrebs, Peniskrebs und Krebs im Mund-Rachenraum führen. Es gibt aber eine Impfung, die wirksam vor einer Infektion mit HPV schützt. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die entsprechende Impfung für 9- bis 14-jährige Mädchen und Jungen. Hierüber ist nun mehr in der DASA zu erfahren.

Ein Hingucker-Objekt in Virusform informiert im Eingangsbereich über die Tücken der HP-Virusfamilie und verrät, wie man sich schützen kann. Wer mag, nähert sich unerschrocken einiger Fühlboxen, in denen Virenmodelle lauern. Was das Domino-Spiel mit der Vorbeugung zu tun hat, erfahren Interessierte ebenso.

Die Krebspräventionswoche ist eine gemeinsame Initiative von Deutscher Krebshilfe, Deutschem Krebsforschungszentrum und Deutscher Krebsgesellschaft. Jedes Jahr im September informiert die Woche über Möglichkeiten, Krebs vorzubeugen. In diesem Jahr sorgen zwei baugleiche interaktive Ausstellungselemente an mehreren Standorten in Deutschland für eine entsprechende Verbreitung.

Die Mitmach-Station ist kostenfrei im Rahmen der DASA-Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) zugänglich.