Sperrung: Stahlhalle | 29.05.24 | ganztägig

14/24 vom

Neu für den (digitalen) Bücherschrank

"Besser ausstellen"

©DASA / Pia Kiara Hilburg

Geballtes Wissen rund ums Ausstellungswesen haben nun die DASA Arbeitswelt Ausstellung, die Professur für Museologie der Universität Würzburg und das Institut für Museumsforschung in Berlin gemeinsam zwischen zwei Buchdeckeln versammelt. Wer die Ausführungen lieber digital und kostenlos beziehen möchte, hat dazu ebenfalls die Gelegenheit.

Der neue Titel „Besser ausstellen“ widmet sich innovativen Wegen zur Konzeption und Auswertung von Ausstellungen. Was macht eine gute Ausstellung aus? Und wie lassen sich diese nachhaltig verbessern? Die Publikation versammelt in 16 Artikeln auf knapp 300 Seiten (selbst-)reflexive Projekte aus Forschung und Praxis. Renommierte Expert*innen tragen ihren Erfahrungsschatz zusammen, um perspektivisch noch zielgerichteter Ausstellungen zu machen. Hintergrund ist, die zentrale Bedeutung von Ausstellungen für Museen qualitativ zu hinterfragen und mit neuen Methoden, Praxisbeispielen und Erhebungs- und Auswertungs-Werkzeugen anzureichern.

Die interdisziplinäre und kompakte Zusammenschau widmet sich im ersten Teil innovativen Ansätze zum Kuratieren und Gestalten von Ausstellungen. Teil zwei konzentriert sich auf deren Evaluation und Analyse. Die Beiträge fordern dazu auf, unter der Devise "Neues ausprobieren, Ziele evaluieren, Zusammenhänge analysieren" weiter über "besseres" Ausstellen nachzudenken.

Den Auftakt für den vorliegenden Band bildete das Forschungsprojekt zu "Storytelling" der DASA Arbeitswelt Ausstellung, das im Rahmen eines Kolloquiums im März 2022 die Beitragenden eingeladen hatte.

Auf einen Blick:

DASA Arbeitswelt Ausstellung / Professur für Museologie der Universität Würzburg / Institut für Museumsforschung (Hg.): Besser ausstellen. Innovative Wege der Konzeption und Evaluation von Ausstellungen

Print, 37,00 EUR
292 Seiten kart.,
Dispersionsbindung, 59 SW-Abbildungen, 6 Farbabbildungen
ISBN 978-3-8376-6683-0
Bielefeld (transcript) 2024

E-Book (PDF), Open Access
kostenfrei
4/2024, 292 Seiten 59 SW-Abbildungen, 6 Farbabbildungen
ISBN 978-3-8394-6683-4