DASA Öffnungszeiten : Mo-Fr 9-16 Uhr || Sa-So 10-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

028/19 vom

Neue Kooperationsschule für die DASA

Willkommen Reinoldus- und Schiller-Gymnasium

©Andreas Wahlbrink
Besiegeln ihre neue Zusammenarbeit in der frischen DASA-Ausstellung "Neue Arbeitswelten", zu der die Schule eine Führung mit konzipiert hat: V. l. n. r.: Nora Held, Physiklehrerin und Kooperationsbeauftragte des Reinoldus-und Schiller-Gymnasiums, Schulleiterin Karola Hügging und Dr. Sabine Kramer von der DASA, Foto: Andreas Wahlbrink

Zum ersten Mal schmiedet ein Gymnasium im Reigen der Dortmunder Schulen eine Allianz mit der DASA Arbeitswelt Ausstellung. Neben der benachbarten KITA am Friedrich-Henkel-Weg, der Funke-Grundschule und der Martin-Luther-King-Gesamtschule kommt nun das Reinoldus- und Schiller-Gymnasium hinzu, das den Schüler*innen das Abiturzeugnis bescheren kann.

Unweit im benachbarten Stadtteil Dortmund-Wischlingen gelegen entwickelte sich eine ertragreiche Zusammenarbeit, die nun ihre "richtige" Form fand.

Bereits für die Arbeit an der neuen DASA-Ausstellung "Neue Arbeitswelten" haben Lehrkräfte aus den Fächern Geschichte, Geographie und Sozialwissenschaften entscheidende Impulse für die neue DASA-Führung "Industrie 4.0" geliefert. Das Format beschäftigt sich mit den wesentlichen historischen und technischen Entwicklungen bis hin zur modernen Arbeitswelt und das erstmalig in deutscher und in englischer Sprache.

Dr. Sabine Kramer, verantwortlich für Schulkooperationen, freut sich: "Wir können auf aktuelle Erfordernisse des Lehrplans reagieren und umgekehrt der Schule einen Ort bieten, der hoffentlich bei den Jugendlichen hängen bleibt".

Als nächstes steht die Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen aus der Physik auf dem Stundenplan, die gemeinsam mit der DASA dem geheimnisvollen Objekt der Nebelkammer auf die Spur kommen.