DASA Öffnungszeiten : Mo-Fr 9-16 Uhr || Sa-So 10-18 Uhr

In der DASA gilt : AHA = Abstand, Händewaschen, Alltagsmasken.

054/18 vom

Vorschau: DASA im September

Hinweise für Veranstaltungs-/Ausstellungskalender

AUSSTELLUNGEN

Die Tüftelgenies
Geniale Erfindungen, spannende Tüfteleien und verrückte Geistesblitze

16.09.18-31.03.19
Fahrrad, Trampolin, Auto, Jeans, Skateboard, Chips – das alles sind spannende Erfindungen. Von wem eigentlich? Und warum? Und was war die erste Erfindung der Welt? An vielen Erfindungen haben die Menschen lange überlegt, einige waren ein Missgeschick, andere Zufall. Manche Tüftelgenies brauchten dringend etwas, das es noch nicht gab und hatten plötzlich einen Geistesblitz. Welche Ideen haben die BesucherInnen? Was möchten sie erfinden und wie könnte es funktionieren?
Eine Ausstellung des FRida & freD | Das Grazer Kindermuseum
Für Kinder ab 8 Jahren


VERANSTALTUNGEN

DASA Jugendkongress
Ausbildung, Beruf, Chancen

19./20.09.18, 9-13 Uhr
Nachhaltig gut ausgebildet: Das ist ein neuer Schwerpunkt beim traditionsreichen DASA-Jugendkongress. Die bewährte Beratung in Sachen Start in die Arbeitswelt erhält dadurch einen neuen Mehrwert. Im Rahmen der Agenda 2030 unterstützt der "Juko" jede Menge junger Leute darin, einen passenden Beruf zu finden und zugleich auf umweltverträgliche und faire Arbeitsbedingungen zu achten. In den Gesprächsforen zeigen Aussteller, wie sie nachhaltig wirtschaften und ausbilden. Im Upcycling-Workshop bekommen Schüler Spaß am bewussten Konsumieren. So will der Juko Impulse für einen Lebensstil geben, der behutsam mit Ressourcen unseres Planeten umgeht.
Anmeldung: erbeten unter dasa-jugendkongress@baua.bund.de, Eintritt frei

DEW Dortmunder Museumsnacht

22.09.18, 16-23 Uhr
Auf zur 18. Runde: Auch wenn die Nacht der kulturellen Superlative schon lange nicht mehr in den Kinderschuhen steckt, überrascht sie immer wieder aufs Neue!  10 Stunden Kultur Non-Stop in der Stadt mit rund 500 Veranstaltungen. Auf den DASA-Bühnen:

  • Die Physikanten – Interaktive Physik-Show
    Klima, Mechanik, Elektrizität, Wasser: Das kleine und große Publikum darf mit Deutschlands größter Wissenschafts-Comedy-Gruppe bei spektakulären Experimenten und verblüffenden Effekten staunen, lachen – oder mitmachen.
  • Maxi Gstettenbauer – Auszüge aus seinem Programm „Lieber Maxi als normal“
    Pleiten, Pech und Pannen.
  • Rock 4-Best of
    A-Cappella-Musik mit vielen beliebten Evergreens zum Mit-Schwofen
  • Jan Philipp Zymny – Auszüge aus „Kinder der Weirdness“
    Der WuppertalerAutor, Kabarettist, Stand Up-Komiker ist einer von Deutschlands bekanntesten Poetry Slammern. Mit intelligentem Wortwitz unterhält er das DASA-Publikum.
  • Escape Room + BrainBoxen
    Rätseln bis der Schädel qualmt
  • 5D-Simulator
    in virtuelle Welten abtauchen

Eintritt: Ticket der DEW Museumsnacht

Erlebnis-Vortrag mit Christian Bremer
Nie wieder ärgern

05.09.2018; 17-20 Uhr
Hand aufs Herz: Jeder von uns gerät immer wieder in Situationen, die den Blutdruck steigen lassen. Und das, obwohl wir es eigentlich besser wissen müssten. Denn Ärger ist nichts als reine Energieverschwendung. Die Kunst besteht darin, die Energie des Ärgers in bewusste Handlung umzusetzen. Der Coach zeigt in dem interaktiven Vortrag, wie das geht.
10,- EUR inkl. Getränk und Snack
Anmeldung: Kartenvorverkauf über www.eventim.de   

WissensNacht Ruhr 201828. September, 16-22 Uhr

Die WissensNacht Ruhr lädt große und kleine Besucher zu einer Entdeckungsreise in ein riesiges Forschungslabor ein. Spannende Experimente, Mitmachaktionen und viele Begegnungen mit engagierten Forscherinnen und Forschern machen Laboratorien, Hörsäle und Institute im ganzen Ruhrgebiet lebendig. Erstmalig ist neben Veranstaltungsorten in Bochum, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Mülheim auch die DASA mit dabei.
Eintritt frei    
Kinder-Aktion am Sonntag
Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik
Eintritt in die DASA, keine Anmeldung


FÜHRUNGEN
25 Jahre DASA - Geburtstagsführung

22.09.18, 15.00-16.00 Uhr    
Die DASA feiert in diesem Jahr ihr 25jähriges Bestehen. Sie begeht ihren Geburtstag mit verschiedenen Aktionen im Jahreslauf. Mehrfach im Jahr gibt es eine öffentliche Führung, bei der die Zeit um 1993 immer wieder eine Rolle spielt. Wie sah die Arbeitswelt von damals aus, wie speicherte man auf Disketten ab oder wie funktionierte ein Telefon mit Wählscheibe?
Das Publikum erwartet ein kurzweiliger Rückblick auf ein gefühlt sehr vergangenes Zeitalter in Büros, Laboratorien und Werkstätten.
Preis: DASA-Eintritt, Ohne Anmeldung