Corona : "2G" und Maskenpflicht

028/21 vom

Weihnachtsfenster in der DASA

Station des ARTventskalenders

Mit staunenden Augen in die Weihnachtsauslagen der Schaufenster blicken: Das gehört für viele immer noch zum Advent. Die DASA Arbeitswelt Ausstellung hat daher einen echten Hingucker in einem Fenster ihres Eingangsbereichs geschaffen. Im Rahmen des sogenannten "ARTventskalender", organisiert vom Seniorenbüro West der Stadt Dortmund, bekommt das "kleine Bisschen Haushalt" eine neue Bühne. In der Zeit vom 1. Dezember bis zum 1. Januar zeigt die DASA ein Potpourri der Hausarbeit eines ganzen Jahrhunderts. Objekte wie ein historisches Waffeleisen oder eine Napfkuchenform wecken so manche Erinnerung an frühere Zeiten. Was ein Roboter in der Küche zu schaffen hat, können Schaulustige ebenfalls entdecken.

Am Nikolaustag, 6. Dezember, gibt es zusätzlich vor der Tür ein Bastelangebot zum Mitnehmen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Außerdem sammelt die DASA die weihnachtlichen Lieblingsrezepte der Vorbeigehenden.

Damit ist die DASA einer von insgesamt 24 Stationen des "ARTventskalenders" im westlichen Innenstadtbereich. Täglich wechselnde Einrichtungen laden zu kostenfreien Aktionen ein.

Sie richten sich an Interessierte quer durch die Generationen und finden gemäß der aktuellen Corona-Regelungen statt.